Impressum 

 

Informationen gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG), § 55 Abs. RStV und Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV)

 

Rechtsform und Adresse

SJLAW Jungnickel Sägebarth Partnerschaft von Rechtsanwälten mit beschränkter Berufshaftung 
Sitz: Uhlandstraße 179/180, 10623 Berlin

Registrierung: Berlin, Amtsgericht Charlottenburg PR 1036 B 
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE306728400

 

Partner

Sebastian Jungnickel, Rechtsanwalt, Deutschland

Stefan Sägebarth, Rechtsanwalt, Deutschland

Sonstige Angaben

Alle Rechtsanwälte von SJLAW Rechtsanwälte sind in der Bundesrepublik Deutschland als Rechtsanwalt zugelassen und Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Berlin.

Das Berufsrecht der Rechtsanwälte in Deutschland regeln die Vorschriften der

  • BRAO - Bundesrechtsanwaltsordnung

  • BORA - Berufsordnung für Rechtsanwälte

  • Fachanwaltsordnung

  • RVG Rechtsanwaltsvergütungsgesetz

  • Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft (CCBE)

  • Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG) v. 9. 3. 2000 (BGBl. I S. 182)

  • Law Implementing the Directives of the European Community pertaining to the professional law regulating the legal profession

Alle berufsrechtlichen Vorschriften können über die Website der Bundesrechtsanwaltskammer unter http://www.brak.de und der Rubrik "Informationspflichten gemäß § 5 TMG" eingesehen werden

 

Berufshaftpflichtversicherung

AXA Konzern Haftpflichtversicherung, 51067 Köln

Personeller Geltungsbereich: Die Berufshaftpflichtversicherung besteht für alle von den Rechtsanwälten von SJLAW ausgeübten Tätigkeiten.

 

Räumlicher Geltungsbereich:

  • für die Tätigkeit im Zusammenhang mit der Beratung und Beschäftigung mit europäischen Recht sowie dem Recht der Türkei und außereuropäischer Hoheitsgebiete europäischer Staaten, die der Europäische Union oder dem Europäischen Wirtschaftsraum angehören;

  • für Tätigkeiten vor europäischen Gerichten sowie Gerichten der oben benannten Hoheitsgebiete in europäischem Recht oder dem Recht des jeweiligen Hoheitsgebietes. Vor türkischen Gerichten besteht Versicherungsschutz auch für türkisches Recht;

  • für die weltweite Inanspruchnahme des Versicherungsnehmers für Haftpflichtansprüche aus der Beratung und Beschäftigung mit europäischem Recht. Lediglich für den Fall, dass der Versicherungsnehmer vor einem außereuropäischen Gericht in Anspruch genommen wird, besteht Versicherungsschutz nur in Höhe der gesetzlichen Mindestpflichtversicherungssumme

 

Angaben zu Streitschlichtungsverfahren

Gemäß § 36 VSBG weisen wir darauf hin, dass SJLAW Rechtsanwälte nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilnehmen.

Konzeption & Realisierung

Stefan Berchtold

© 2018 SJLAW

Gestaltung: 2b4.design

Bildnachweise ©: Fotos: Photocase.com: Oberleitungen: zettberlin, Rohrschacht: ipzipzap, EU-Fahne: krockenmitte, Sanatorium: Indigo Blue, Baugerüst: zettberlin, U-Bahn-Trasse: tiefpics, Mülltonnen: view7, Lieferantentor: Mr. Nico, Quadriga: Susann Städter, Windräder: duze o, Fotolia.com: Druckmaschine: Oli_ok o, Porträtfotos: Regine Peter

RECHTSANWÄLTE
Sebastian Jungnickel   Stefan Sägebarth